Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Essen: ?berfall auf Taxifahrer - Zeugenaufruf

27.04.2021 - 14:37:29

Polizei Essen / Essen: ?berfall auf Taxifahrer - Zeugenaufruf

Essen - 45326 E.-Bochold:

In der Nacht zu Dienstag (27. April, 2:00 Uhr) erbeuteten 4 unbekannte M?nner unter Vorhalt von Waffen die Geldb?rse und das Handy eines 61-j?hrigen Taxifahrers.

Die mutma?lichen T?ter lie?en sich von dem 61-J?hrigen von der Haus-Berge-Stra?e zur Bottroper Stra?e Ecke Schlackenstra?e fahren. Am Ziel angekommen bedrohten sie den Fahrer und forderten sein Geld und das Handy.

Nachdem einer der T?ter den Taxifahrer trat, fl?chteten sie in unbekannte Richtung. Der 61-J?hrige blieb unverletzt.

Die Tatverd?chtigen wurden wie folgt beschrieben: dunkel gekleidet, ca. 25 bis 30 Jahre alt, s?dl?ndisches Erscheinungsbild.

Falls Sie Hinweise zu den T?tern geben k?nnen, dann melden Sie sich bitte bei der zentralen Rufnummer der Polizei Essen unter 0201/829-0. /JA

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4900466 Polizei Essen

@ presseportal.de