Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Essen: 17-jährige Räuberin vorläufig festgenommen - Zeugen gesucht

05.11.2019 - 13:46:45

Polizei Essen / Essen: 17-jährige Räuberin vorläufig festgenommen ...

Essen - 45277 E.-Überruhr-Holthausen: Gestern Vormittag (4. November) gegen 11:30 Uhr hat eine 17-Jährige auf dem Schaffelhofer Weg eine 74-jährige Seniorin beraubt. Die Seniorin wurde im Eingangsbereich eines Supermarktes angerempelt, wodurch sie zu Boden fiel und sich verletzte. Anschließend flüchtete die 17-Jährige mit der Geldbörse der 74-Jährigen. Die Jugendliche konnte kurze Zeit später durch einen Supermarkt-Mitarbeiter eingeholt und festgehalten werden, bis die herbeigerufene Polizei sie vorläufig festnahm. Das Kriminalkommissariat 31 sucht jetzt Zeugen, die den Raub beobachtet haben. Insbesondere im Eingangsbereich des Supermarktes sollen sich weitere Kunden aufgehalten haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden./ SyC

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de