Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(ES) Kirchheim Teck / BAB 8 - Verkehrsunfall

10.11.2019 - 13:01:30

Polizeipräsidium Ulm / Kirchheim Teck / BAB 8 - Verkehrsunfall

Ulm - Am Samstagvormittag befuhr ein 33-jähriger mit seinem vollbesetzten PKW die BAB 8 in Fahrtrichtung München. Der Mann befand sich auf der rechten der vorhandenen drei Fahrspuren. Aus bisher noch unbekannter Ursache verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleudert über alle drei Fahrspuren nach links. Dort kollidierte er mit der Mittelschutzplanke und kam zum Stillstand. In dem Fahrzeug befanden sich zum Unfallzeitpunkt drei kleine Kinder, welche sich, wie die 33-jährige Beifahrerin und der Fahrzeugführer, leichte Verletzungen zuzogen. Alle Fahrzeuginsassen wurden durch den alarmierten Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik verbracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.500 Euro. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0833437)

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de