Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Erwitte-Schallern - Radfahrer auf Auto aufgefahren

22.06.2020 - 14:17:10

Kreispolizeibehörde Soest / Erwitte-Schallern - Radfahrer auf ...

Erwitte - Ein Hundehalter parkte in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 23.15 Uhr, seinen Wagen auf einem unbeleuchteten Feldweg, um mit seinen Hund spazieren zu gehen. Nach Angaben des Mannes hatte er hiervor das Standlicht an seinem Wagen eingeschaltet. Ein 26-jähriger Radfahrer aus Erwitte erkannte das Auto vermutlich zu spät und fuhr ihm hinten auf, kurz bevor der Autofahrer seine Fahrt wieder fortsetzen wollte. Durch die Wucht des Aufpralls zerbrach die Heckscheibe. Der Fahrer des Wagens leistete Erste-Hilfe und verständigte einen Krankenwagen. Der Radler wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei ihm ergab fast 0,6 Promille. Der entstandene Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4630672 Kreispolizeibehörde Soest

@ presseportal.de