Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Erste Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

25.11.2019 - 14:26:40

Polizeipräsidium Konstanz / Erste Meldungen aus dem Landkreis ...

Konstanz -

--

Ravensburg

Verkehrsunfallflucht

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagabend oder in der Nacht zum Samstag im Zeitraum von 20.00 Uhr bis 00.30 Uhr in der Uferstraße im Bereich des Mehrfamiliengebäudes Nr. 16 ereignete. Der Lenker eines unbekannten Kraftfahrzeugs stieß vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen die hintere linke Seite eines dort geparkten, schwarz lackierten Fiat Punto mit Ravensburger Kennzeichen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Fremdschadens in Höhe von etwa 600 Euro zu kümmern. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

Ravensburg - Schmalegg

Versuchter Garagenaufbruch

Unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagmittag in der Schenkenstraße im Bereich der Einmündung der Schenk-Konrad-Straße in die Schenkenstraße das Tor einer Garage gewaltsam zu öffnen, was ihnen nicht gelang. Das Garagentor wurde bei dem Einbruchsversuch beschädigt. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

Ravensburg

Zeugensuche zu Ladendiebstahl

Zeugen sucht die Polizei zu einem Ladendiebstahl, der bereits am Donnerstag, dem 14.11.2019 oder Freitag, dem 15.11.2019, in einem Fachgeschäft für hochwertige Outdoorbekleidung in der Goldgasse begangen wurde. Unbekannte Täter entwendeten an einem dieser beiden Geschäftstage hochwertige Kleidung, insgesamt zwölf Jacken, sieben Hosen und einen Pullover der Marke Mammut im Gesamtwert von etwa 4.700 Euro aus dem Fachgeschäft. Personen, die aufgrund verdächtiger Beobachtungen der Polizei sachdienliche Hinweise zum Ablauf der Tat, zu den Tatverdächtigen oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

Bad Waldsee

Verkehrsunfallflucht

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagvormittag im Zeitraum von 08.00 bis 08.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Straße "Im Ballenmoos" Der Lenker eines unbekannten Kraftfahrzeugs stieß im genannten Zeitraum gegen die hintere linke Seite eines auf diesem Parkplatz stehenden, grau lackierten Toyota Yaris mit Ravensburger Kennzeichen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Fremdschadens in Höhe von etwa 2.500 Euro zu kümmern. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524 4043-0, zu melden.

Bad Waldsee

Verkehrsunfallflucht

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagvormittag gegen 11.30 Uhr auf dem Wertstoffhof in Gaisbeuren ereignete. Dort lud die 59-jährige Lenkerin eines Pkw Wertstoffe auf dem Kofferraum ihres Fahrzeugs, als der 52-jährige Lenker eines Nissan Micra mit Pkw-Anhänger offensichtlich mit zu geringem Seitenabstand an der 59-Jährigen vorbeifuhr und diese mit seinem Pkw oder Anhänger streifte, wobei sich die Geschädigte leichte Verletzungen zuzog. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524 4043-0, zu melden.

Rückfragen bitte an: KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015,

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995 -0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de