Kriminalität, Polizei

Erste Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

12.04.2018 - 17:06:42

Polizeipräsidium Konstanz / Erste Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Ravensburg - Ravensburg

Betrunkener stiehlt Fahrrad

Erheblich alkoholisiert war ein 19-Jähriger, der am frühen Mittwochmorgen von Zeugen beobachtet worden war, wie er von einem Fahrradabstellplatz bei einem Einkaufsmarkt in der Weißenauer Straße ein Fahrrad mitnahm und mit diesem in Richtung Stadtmitte wegging. Nach etwa 50 Metern stürzte der junge Mann mit dem entwendeten Fahrrad und ließ dieses liegen, als er von einer Passantin angesprochen wurde. Nur wenig später betrat der 19-Jährige unvermittelt die Fahrbahn, weshalb eine Streifenwagenbesatzung eine Notbremsung durchführen musste. Da sich der Betrunkene nicht ausweisen wollte und auch den Aufforderungen der Polizisten nicht nachkam, nahmen diese ihn in Gewahrsam. Auf richterliche Anordnung musste der Betrunkene, dessen Alkoholtest über 2,2 Promille ergab, den Rest des Tages in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Ravensburg

Rollerfahrer fällt um

Leichte Verletzungen hat sich ein 73-jähriger Motorrollerfahrer am Mittwochvormittag gegen 09.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Gespinstmarkt zugezogen. Der Mann war, nachdem er verkehrsbedingt anhalten musste, vermutlich aus medizinischen Gründen auf seinem Roller sitzend umgefallen und auf die Fahrbahn gestürzt. Der 73-Jährige, der leicht am Kopf verletzt wurde, ist aufgrund seines Gesundheitszustandes vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ravensburg

Nach Streifvorgang davongefahren

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Zeit von Dienstagabend, 23.00 Uhr bis Mittwochnachmittag, 15.30 Uhr einen auf dem öffentlichen Parkplatz an der Ecke Flappach-/Saarlandstraße geparkten Peugeot 307 gestreift und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, entgegen.

Ravensburg

Autofahrer steht unter Drogeneinwirkung

Anzeichen einer Drogenbeeinflussung haben Beamte des Polizeireviers in der Nacht zum heutigen Donnerstag gegen 00.50 Uhr bei einem 25-jährigen Pkw-Lenker festgestellt, den sie in der Wilhelmstraße anhielten und kontrollierten. Nach einem positiven Drogentest veranlassten die Polizisten bei dem jungen Autofahrer die Entnahme einer Blutprobe und untersagten seine Weiterfahrt.

Weingarten

Verkehrsunfallflucht

Rasch ermitteln konnten Beamte des Polizeireviers Weingarten am Dienstagabend eine 75-jährige Autofahrerin, die im Verdacht steht, gegen 18.30 Uhr auf dem Parkplatz des Finanzamts in der Ochsengasse einen Skoda-Octavia angefahren zu haben. Als der Geschädigte den Schaden bemerkte und die Polizei verständigte, konnten die Polizisten auf dem Parkplatz ein Auto mit frischen Unfallschäden feststellen. Wie weiter in Erfahrung gebracht werden konnte, hatte die 75-Jährige rangiert und war dabei gegen das geparkte Fahrzeug gestoßen. Obwohl sie den Anstoß bemerkt hatte, suchte sich die Pkw-Lenkerin anschließend eine andere Parklücke, stellte ihr Fahrzeug ab und entfernte sich zu fuß, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern.

Weingarten

Polizei untersagt die Weiterfahrt

Anzeichen von Drogeneinwirkung haben Beamte des Polizeireviers am Mittwochmorgen gegen 07.10 Uhr bei der Überprüfung eines 28-jährigen Autofahrers festgestellt. Die Streifenwagenbesatzung veranlasste bei dem Pkw-Lenker die Entnahme einer Blutprobe, untersagte die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden und unterrichtete die Führerscheinbehörde.

Berg

Autofahrer erfasst Radfahrerin

Mit schweren Kopfverletzungen musste eine 79-jährige Radfahrerin am Mittwochnachmittag, gegen 13.25 Uhr, nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung K 7950/Öschweg ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau hatte den Öschweg von Ravensburg kommend in Richtung Weingarten befahren und die Kreisstraße überquert, ohne hierbei auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Die 79-Jährige wurde von dem herannahenden Pkw eines 53-Jährigen erfasst, gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Obwohl der Autofahrer noch auszuweichen versuchte, konnte er die Kollision mit der Radfahrerin nicht mehr verhindern. Die Frau, die keinen Fahrradhelm trug, wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Bad Waldsee

Betrunkener Autofahrer

Erheblich alkoholisiert war ein 57-jähriger Autofahrer, der von Beamten des Polizeipostens Bad Waldsee am Mittwochmorgen gegen 09.00 Uhr im Stadtgebiet angetroffen wurde. Der alkoholisierte Mann hatte den Rädlesbachweg befahren, bis er durch einen Reifenplatzer gestoppt wurde. Die Polizisten veranlassten bei dem betrunkenen Autofahrer, dessen Alkoholtest 2,1 Promille ergab, die Entnahme einer Blutprobe, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!