Polizei, Kriminalität

Erst Ordnungswidrigkeit dann Unfallflucht

24.10.2017 - 16:16:50

Polizei Minden-Lübbecke / Erst Ordnungswidrigkeit dann Unfallflucht

Minden - Eine auch für Polizeibeamte nicht alltägliche Unfallflucht erlebten Einsatzkräfte der Polizeiwache Minden am vergangenen Sonntag in der Innenstadt. So kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung gegen 19.05 Uhr im Bereich des ZOB einen 58-jährigen Autofahrer. Dieser hatte kurz vorher eine Verkehrsordnungswidrigkeit begangen. Nach der Kontrolle waren die Beamten zunächst in die Leiterstraße gefahren. Als sie kurze Zeit später zum ZOB zurückkehrten, wurden sie von Zeugen auf eine Verkehrsunfallflucht hingewiesen. So hatte die sie beobachtet, wie ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug ein Verkehrszeichen umgefahren habe, und anschließend ohne sich um den Schaden zu kümmern mit Vollgas davon fuhr. Die Beschreibung des Zeugen ließ keine Zweifel aufkommen, dass es sich bei dem Verursacher um den zuvor kontrollierte Alfa Romeo-Fahrer handeln musste. Bei einer später durch die Ordnungshüter durchgeführten Befragung des Flüchtigen so wie einer Begutachtung des Autos stellten sie fest, dass die frischen Unfallspuren am Fahrzeug genau zum Schadensbild an der Unfallstelle passten. Trotz der erdrückenden Beweislast verneinte der Mindener den Zusammenstoß mit dem Verkehrszeichen.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!