Polizei, Kriminalität

Erneut zahlreiche Handy-Verstöße festgestellt

10.09.2018 - 15:06:59

Polizei Hagen / Erneut zahlreiche Handy-Verstöße festgestellt

Hagen - Nachdem am Freitag, den 07.09.2018, eine auffallend hohe Anzahl von Handy-Verstößen festgestellt wurde, kontrollierte die Polizeiwache Innenstadt am Samstag erneut mit diesem Schwerpunkt. Dieses Mal stellten die Beamten 22 Verstöße gegen das Benutzungsverbot von Mobiltelefonen während der Fahrt fest. Außerdem wurden drei Verwarnungsgelder, zwei davon wegen Missachtung der Gurtpflicht, erhoben. Aus dem Verkehr gezogen wurde zudem ein Verkehrsteilnehmer, der ohne gültige Fahrererlaubnis unterwegs war sowie ein Fahrer, der angetrunken war (0,76 Promille).

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 16 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de