Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Erneut Trunkenheitsfahrten am Wochenende

07.10.2019 - 16:46:27

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Erneut ...

Bad Münder - Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Münder hatte am Sonntagabend den richtigen Riecher, als sie kurz vor 20.00 Uhr auf der Bahnhofstraße einen VW Polo stoppte. Bei der Überprüfung des 47-jährigen Fahrers aus Bad Münder stellten die Beamtinnen fest, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab bei ihm einen Atemalkoholwert von über 2,2 Promille. Auf der Dienststelle wurde dem Polo-Fahrer eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Bereits am Samstagabend wurde ein ebenfalls 47-jähriger Autofahrer bei einer Trunkenheitsfahrt erwischt. Der Mann aus Bad Münder war kurz nach 20.00 Uhr mit einem Pkw Fiat in Bakede unterwegs. Die kontrollierenden Beamten stellten bei dem Fiat-Fahrer Alkoholbeeinflussung fest. Seine Atemalkoholkonzentration lag bei fast 1,6 Promille. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der mitgeführte Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Münder Telefon: 05042/9331-171 E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de