Polizei, Kriminalität

Erneut schwerer Verkehrsunfall

12.01.2019 - 00:06:32

Polizei Aachen / Erneut schwerer Verkehrsunfall

Aachen - Heute Nachmittag, gegen 15:10 Uhr, verlor eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus Roetgen aus bisher ungeklärter Ursache auf der Aachener Straße zwischen Walheim und Nütheim die Kontrolle über ihr Fahrzeug in einer Rechtskurve und prallte mit der Beifahrerseite gegen die Front eines entgegenkommenden Großraumtaxis. Die 48-jährige Fahrerin wurde schwerverletzt dem Universitätsklinikum zugeführt; die beiden Insassen des Taxis (Fahrer und Fahrgast) blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein Sachverständiger wurde zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens hinzugezogen; die beiden Fahrzeuge sichergestellt. Die Aachener Straße musste im Bereich der Unfallstelle zur Unfallaufnahme und zur Durchführung von Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen vollgesperrt werden. Polizeipräsidium Aachen FLD/Leitstelle Im Auftrag Zimmermann, EPHK

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de