Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Erneut j?dische Gedenkstele in Stralsund beschmiert

13.01.2021 - 06:17:12

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / Erneut j?dische Gedenkstele in ...

Stralsund - Im Zeitraum vom 12.01.2021 bis 13.01.2021 wurde die j?dische Gedenkstele im Hof des Johannisklosters in der Stralsunder Schillstra?e erneut durch unbekannte T?ter verunstaltet. Diese trugen ein nicht n?her bestimmbares Gebilde in roter Farbe auf das Denkmal auf, welches sich nicht entfernen lie?. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100,- Euro gesch?tzt. Durch die aufnehmenden Beamten des PHR Stralsund wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinsch?dlicher Sachbesch?digung eingeleitet. Letztmalig wurde die Gedenkstele im Zeitraum vom 22. bis 24. Dezember 2020 durch unbekannte T?ter beschmiert. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen geben k?nnen, melden sich bitte im Polizeihauptrevier Stralsund unter 03831 28900, bei jeder anderen Polizeidienststelle oder ?ber die Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de.

Im Auftrag

Matthias Trotzky Polizeif?hrer vom Dienst Polizeipr?sidium Neubrandenburg Dezernat 1, Einsatzleitstelle

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4810419 Polizeipr?sidium Neubrandenburg

@ presseportal.de