Polizei, Kriminalität

Erneut hoher Geldfund - 83-Jährige übergibt Polizei 1.430 Euro

10.10.2017 - 12:11:38

Kreispolizeibehörde Herford / Erneut hoher Geldfund - 83-Jährige ...

Herford - (hay) In den letzten zwei Wochen berichtete die Polizei Herford wiederholt über die Abgabe außergewöhnlicher Fundsachen. Bereits Ende September überraschte eine 9-jährige Herforderin die Beamten durch die Übergabe eines gefundenen 20-Euroscheins. Anfang Oktober fand ein 42-Jähriger aus Herford ein Kuvert mit 1.050 Euro. Dieses Bargeld konnte zwischenzeitlich der rechtmäßigen Besitzerin ausgehändigt werden. Letzten Donnerstag (5.10.) wurde erneut eine beträchtliche Summe bei der Kreispolizeibehörde abgegeben. Eine 83-jährige Herforderin fand ein Portemonnaie mit 1.430 Euro, 145 polnische Zloty, einem Führerschein, einem Personalausweis und zwei Kreditkarten. Die ehrliche Finderin sah die Börse auf dem Fahrradstreifen der Salzufler Straße. Durch die beiliegenden Dokumente wird der Eigentümer sicherlich auch bald verständigt werden können.

Bisherige Pressemitteilungen zu den Themen: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3752523 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3744974

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!