Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Ermittlungen wegen fehlender Ampulle des Coronavirus-Impfstoffs

14.01.2021 - 17:02:19

Polizeipr?sidium Hamm / Ermittlungen wegen fehlender Ampulle ...

Hamm-Bockum-H?vel - Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei Hamm und der Kassen?rztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

In einem Seniorenwohnheim in Bockum-H?vel wurde von Mitarbeitern am Montag, 11. Januar, das Fehlen einer unge?ffneten Ampulle des Coronavirus-Impfstoffs des Herstellers Biontech/Pfizer festgestellt. Nach ersten Erkenntnissen kann eine Straftat in diesem Zusammenhang nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei Hamm hat daher die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm telefonisch unter 02381 916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Die Kassen?rztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) warnt eindringlich vor einer Verwendung dieser Impfstoff-Ampulle. Wird der Impfstoff transportiert und nicht sachgem?? gek?hlt, hat dies Auswirkungen auf seine Wirksamkeit, vor allem auch auf die Sicherheit der Anwendung. Zudem f?hrt eine fehlerhafte Verd?nnung des Impfstoffs dazu, dass es bei den Betroffenen zu medizinischen Reaktionen kommen kann, die sofortige ?rztliche Hilfe n?tig machen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Kassen?rztliche Vereinigung Westfalen-Lippe Robert-Schimrigk-Str. 4-6 44141 Dortmund Telefon: 0231/9432-3576 Telefax: 0231/9432-83576 E-Mail: Vanessa.Pudlo@kvwl.de Internet: www.kvwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4812457 Polizeipr?sidium Hamm

@ presseportal.de