Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ergänzung zur Pressemitteilung Nr.

04.12.2019 - 15:26:50

Polizei Dortmund / Ergänzung zur Pressemitteilung Nr. 1416: ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1417

Wie mit der Pressemitteilung Nr. 1416 berichtet, hat ein 41-jähriger Mann am Dienstagnachmittag auf der A 1 eine Verfolgungsfahrt provoziert. Zuvor war er durch eine Rettungsgasse gefahren und hatte dabei mehrere Fahrzeuge touchiert.

Möglicherweise haben sich noch nicht alle Geschädigten bei der Polizei gemeldet, deren Autos (oft Außenspiegel) beschädigt wurden. Waren Sie ebenfalls betroffen? Dann melden Sie sich bei der Autobahnpolizeiwache in Hagen unter Tel. 0231/132-4623.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4458359

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4458655 Polizei Dortmund

@ presseportal.de