Kriminalität, Polizei

Erftstadt-Liblar - Unbekannte Täter brachen den Automaten dem Spurenbild folgend mit einem Hebelwerkzeug auf und entwendeten die Bargeldfächer samt Inhalt.

17.11.2021 - 10:40:27

211117-2: Fahrscheinautomat aufgebrochen

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu einem Automatenaufbruch am Bahnhof in Erftstadt-Liblar an der Bahnhofstraße machen können. Ersten Ermittlungen zufolge brachen Unbekannte am Samstag (13. November) zwischen exakt 2.33 Uhr und 5.14 Uhr den Fahrscheinautomaten auf. Für dieses Zeitfenster gibt es Zeugen, die den unversehrten Automaten beschreiben und den Schaden morgens feststellten.

Dem Spurenbild folgend könnten die Täter ein Hebelwerkzeug zur Tatausführung benutzt haben (Bild). Es fehlen mehrere Bargeldfächer, wovon eines im Gleisbett von den Tätern zurückgelassen wurde.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefonnummer 02233 52-0 oder per Email an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de entgegen. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d7100

@ presseportal.de