Polizei, Kriminalität

Erfolgreiche Alkohol-und Drogenkontrollen

17.03.2019 - 12:56:43

Polizeipräsidium Freiburg / Erfolgreiche Alkohol-und ...

Landkreis Lörrach/Stadt Rheinfelden - Sowohl am Freitag als auch am Samstag konnten durch Streifen des Polizeireviers Rheinfelden mehrere Verkehrsteilnehmer festgestellt werden, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln standen. So konnten sowohl bei einem 34-Jährigen Fahrer eines Pizzalieferdienstes als auch bei einem 19-Jährigen Rollerfahrer Hinweise auf den Konsum von Cannabis erlangt werden. Des Weiteren wurde bei einem 24-sowie einem 36-Jährigen, welche gemeinsam nach einem Kneipenbesuch auf ihren Fahrrädern auf dem Nachhauseweg waren, eine erhebliche alkoholische Beeinflussung festgestellt. Beide waren mit jeweils rund zwei Promille erheblich alkoholisiert. Sämtliche Verkehrsteilnehmer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und gelangen wegen Fahrens unter Alkohol-/Drogeneinwirkung bzw. Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige. Eine höhere Geldbuße von mindestens 1000 EUR sowie drei Monaten Fahrverbot dürfte den Pizzalieferanten erwarten, da dieser bereits vor einigen Wochen wegen desselben Verstoßes zur Anzeige gelangte. RR/Wü FLZ/AI

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Telefon: 0761 / 882 - 0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Menschen erschossen - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, neun werden verletzt, einige schwer. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Plötzlich fallen in einer Straßenbahn in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 16:41) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...