Polizei, Kriminalität

Ereignisse aus dem Rems-Murr-Kreis: Diebstähle, Unfälle, Brand

12.01.2018 - 18:11:38

Polizeipräsidium Aalen / Ereignisse aus dem Rems-Murr-Kreis: ...

Waiblingen - Schorndorf: Hochwertige Kompletträder abmontiert und gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag an zwei hochwertigen Pkws die Räder abmontiert und gestohlen. Die beiden Mercedes-Benz waren auf dem Hof eines Fahrzeughändlers in der Stuttgarter Straße abgestellt gewesen. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schorndorf, Telefon 07181/204-0.

Plüderhausen: Vorfahrtsunfall

Bei einem Unfall in der Grabenstraße ist am Freitagmorgen ein Sachschaden von circa 7000 Euro Sachschaden entstanden. Eine 29-jährige VW Polo-Fahrerin hatte gegen 08:30 Uhr die Grabenstraße in Richtung Ortsmitte befahren, als sie an der Kreuzung zur bevorrechtigten Welzheimer Straße mit einem VW einer 45-Jährigen zusammen stieß, die ihrerseits in Richtung Münzenhalde unterwegs war.

Welzheim: Geparkten Pkw gestreift

Beim Vorbeifahren hat am Freitagvormittag ein 69 Jahre alter Autofahrer einen geparkten Opel gestreift und einen Sachschaden von circa 4.000 Euro verursacht. Der Senior war um 11:00 Uhr in der Bahnhofstraße unterwegs, als zu dem Unfall kam.

Waiblingen: 27.000 Euro Strafe für manipulierten Lkw

Am Donnerstagvormittag führte das Verkehrskommissariat Backnang eine Schwerlastkontrolle im Bereich der Düsseldorfer Straße durch. Gegen 09:00 Uhr ging den Polizeibeamten ein türkischer Sattelzug ins Netz, an welchem unterschiedliche Manipulationen durchgeführt wurden. Diese dienten dazu die Lenk- und Ruhezeiten zu verändern und den Kraftstoffverbrauch der AdBlue-Anlage zu minimieren. Die Veränderungen wurden durch einen Gutachter festgestellt. Insgesamt muss der Lkw-Fahrer rund 27.000 Euro bezahlen. Bis zum Eingang der Bezahlung und dem Zurücksetzen der technischen Veränderungen bleibt das Fahrzeug stehen.

Murrhardt: Vandalismus

Unbekannte beschädigten in der Nacht zum Freitag vorsätzlich einen beim Bahnhof geparkten Omnibus. Die Vandalen haben an dem Fahrzeug die Scheibenwischer abgeknickt und einen Schaden in Höhe von ca. 350 Euro hinterlassen. Zeugen des Vorfalls, der sich am Bahnhofsvorplatz abspielte, sollten ihre Erkenntnisse bitte an die Polizei in Murrhardt unter Tel. 07192/5313 mitteilen.

  Kaisersbach: Brennender Plastikmüll

Die Ladung eines Müllwagens ist am Freitag um 12:30 Uhr in der Gartenstraße in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit 2 Fahrzeugen an und legte zunächst einen Schaumteppich über den brennenden Müll. Anschließend wurde Müllauto an einer Deponie abgeladen und vollständig gelöscht. Sachschaden war nicht entstanden. Die Polizei war mit einer Streifenbesatzung im Einsatz.     Murrhardt: Linienbus beschädigt   350 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen Donnerstag 18:25 Uhr und Freitag 06:00 Uhr an einem Linienbus in der Bahnhofsstraße. Unbekannte hatten Scheibenwischer der Frontscheibe verbogen. Täterhinweise erbittet der Polizeiposten Murrhardt unter der Tel.: 07192/5313.       Backnang: Auffahrunfall   Ein 34-jähriger Peugeot-Fahrer hat am Freitagmorgen bei einem Auffahrunfall einen Sachschaden von circa 2.500 Euro verursacht. Der Peugeot-Lenker war um 07:45 Uhr in der Sulzbacher Straße infolge Unachtsamkeit auf einen vor ihm verkehrsbedingt stehenden VW eines 51-Jährigen aufgefahren.     Waiblingen: Einbruch in Kiosk   Ein Einbrecher hebelte in der Nacht zum Freitag die Türe zu einem Kiosk am Bahnhofsplatz in Neustadt-Hohenacker auf und hat einen Sachschaden von 500 Euro angerichtet. Der Einbrecher entwendete Zigaretten im Wert von circa 200 Euro und einen Kleingeldbetrag. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Hohenacker unter der Tel.: 07151/82149 entgegen.       Weinstadt: Fahrraddiebstahl   Aus einer Tiefgarage in der Bahnhofstraße entwendete am Dienstag in einem Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr ein bislang unbekannter Dieb ein silbernes Klappfahrrad der Marke Dahon, Modell Ciao P7. Der Wert liegt bei rund 950 Euro. Hinweise werden vom Polizeiposten Weinstadt unter der Tel.: 07151/65061 entgegen genommen.         Winnenden: Lkw contra Randstein   Zu einem Unfall kam es am Freitagmorgen in der Brückenstraße als ein 59-jähriger Lkw-Fahrer gegen 08:45 Uhr beim Rangieren leicht von der Fahrbahn abkam und dabei die Randsteine beschädigte. Der Lkw musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden hält sich gering und liegt bei rund 150 Euro. 

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!