Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis: Nach Übergriff Zeugen gesucht!

09.08.2019 - 13:51:32

Polizeipräsidium Mannheim / Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis: Nach ...

Eppelheim / Rhein-Neckar-Kreis - In der Nacht am Samstag, den 03.08.2019, wurde ein 24-Jähriger in der Boschstraße von bislang unbekannten Tätern bedroht und später körperlich angegangen - die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der junge Mann war in den frühen Morgenstunden zu Fuß auf dem Heimweg, als plötzlich ein weißer Transporter neben ihm hielt und ein Unbekannter die seitliche Schiebetüre öffnete und ausstieg. Dieser bedrohte ihn mit einem Messer und zwang ihn in das Auto, das mit mindestens zwei weiteren Unbekannten besetzt war, einzusteigen. Aus Angst kam der 24-Jährige der Aufforderung nach. Noch während der Fahrt in der Handelsstraße wurde er mit der Faust ins Gesicht geschlagen. An einem Feldgebiet nahe Eppelheim stiegen die Täter mit dem jungen Mann aus dem Fahrzeug, hielten ihn fest und schlugen auf diesen ein. Anschließend flüchteten die unbekannten Männer mit dem Transporter. Der 24-Jährige konnte zu Fuß nach Hause laufen und erstattete kurz darauf Strafanzeige. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern, dem Fahrzeug oder Tat selbst geben können. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 an die Beamten zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de