Polizei, Kriminalität

Entwendeter Bronzedeckel zurück in Kirchengemeinde

19.12.2017 - 17:11:42

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Entwendeter Bronzedeckel ...

Neuss - Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung (samt Foto) vom 21.06.2017, 11:26 Uhr, über den entwendeten Bronzedeckel eines Taufbeckens.

Nach der Sonntagsmesse am 18.06.2017 hatten zunächst Unbekannte den Bronzedeckel des Taufbeckens, der Kirche St. Cornelius im Neusser Erfttal, gestohlen. Der schwere Deckel hat einen Durchmesser von etwa 70 Zentimetern. Er wurde um 1971 durch den Künstler Josef Krautwald extra für die Kirche gefertigt. Der Deckel hat an der Oberseite ein Relief, auf dem zentral eine Taube zu sehen ist. Zunächst wurde vermutet, dass der Bronzedeckel in Vorbereitung auf eine Taufe von seinem angestammten Platz entfernt wurde. Als das Kunstwerk aber auch an den folgenden Tagen verschwunden blieb, erstatte die Kirchengemeinde Anzeige bei der Polizei.

Inzwischen steht fest, dass ein Schrotthändler aus Neuss im Oktober 2017 ein Bronzeelement von einem 43-Jährigen erworben hat. Als der Geschäftsmann wenig später erkannte, dass es sich um einen Taufdeckel handelte, stellte er Recherchen im Internet an, stellte fest, woher der Taufdeckel stammte und nahm Kontakt zur betroffenen Kirchengemeinde auf. Ein Vertreter der Kirche holte das gute Stück schließlich beim Schrotthändler ab.

Nach Auskunft des Schrotthändlers hatte der Verkäufer des Diebesgutes angegeben, das Bronzestück in Weckhoven gefunden zu haben. Bei der Polizei machte der verdächtige Verkäufer keine Angaben, so dass die näheren Hintergründe noch unklar sind. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Verdacht des Diebstahls und möglicher Fundunterschlagung dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!