Polizei, Kriminalität

Ense-Bremen - Einsatz in Asylantenunterkunft

10.10.2017 - 12:17:00

Kreispolizeibehörde Soest / Ense-Bremen - Einsatz in ...

Ense - Am Dienstagmorgen gegen 06:00 Uhr sollte im Rahmen einer Abschiebemaßnahme des Ausländeramtes ein 34-jähriger Armenier mit seinen Kindern in Gewahrsam genommen werden. Um die Maßnahme zu verhindern drohte der 34-Jährige damit sich mit einem Messer zu verletzten. Die Polizei wurde informiert, und suchte die Unterkunft an der Werler Straße mit starken Kräften auf. Nachdem die Ausländerbehörde entschieden hatte, dass die Abschiebemaßnahme gegen die Familie ausgesetzt wird, konnte der 34-Jährige davon überzeugt werden das Messer aus der Hand zu legen. Anschließend wurde er in Gewahrsam genommen. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!