Polizei, Kriminalität

Ennigerloh, Wulfsbergstraße, Verkehrsunfall mit Flucht

17.04.2018 - 06:11:32

Polizei Warendorf / Ennigerloh, Wulfsbergstraße, Verkehrsunfall ...

Warendorf - Am Montag, 16.04.2018, gegen 21:25 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger mit seinem PKW die Wulfsbergstraße aus Richtung Enniger kommend in Fahrtrichtung Ennigerloh. Kurz vor der Einmündung zur Straße Freesland kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den mit Wasser gefüllten Straßengraben. Ein an der Unfallstelle vorbeikommender Zeuge half, das Fahrzeug zu bergen. Der 58-Jährige entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben. Im Rahmen der Unfallaufnahme und weiterer Ermittlungen konnte der Verursacher an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da der Verdacht bestand, dass er zur Unfallzeit unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt etwa 500 Euro.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!