Polizei, Kriminalität

Ennigerloh. Joggender Tatverdächtiger gesucht

05.10.2018 - 13:06:55

Polizei Warendorf / Ennigerloh. Joggender Tatverdächtiger gesucht

Warendorf - Die Polizei sucht einen Tatverdächtigen, der am Donnerstag, 4.10.2018, gegen 19.30 Uhr, im Bereich Zum Hohen Hagen in Ennigerloh joggen war. Der Unbekannte überholte eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund durch den Bereich ging. Als der Mann etwa 30 Meter von der 29-Jährigen entfernt war, stoppte er und forderte sie auf ihn nicht weiter zu verfolgen. Als die Ennigerloherin darauf nicht reagierte, ging der Tatverdächtige auf sie zu. Der Jogger schubste die Frau und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Anschließend lief der Mann in unbekannte Richtung weiter.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,90 Meter groß, muskulös, circa 30 Jahre alt und hat eine Glatze. Zur Tatzeit war der Unbekannte mit einem schwarzen Sportshirt, einer blaue Sporthose, schwarzen Turnschuhen und einem Schal bekleidet.

Wer kann Angaben zu dem gesuchten Mann machen? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de