Polizei, Kriminalität

Ennepetal - Zwei Unfallfluchten

18.05.2017 - 14:41:57

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Ennepetal - Zwei ...

Ennepetal - Am 17.05.2017, gegen 14.55 Uhr, kam es auf dem Amselweg / Effeystraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem von der Effeystraße kommenden Pkw VW Tiguan einer 56-jährigen Ennepetalerin. Auf der Straße Amselweg habe der Lkw-Fahrer rangieren müssen und sei rückwärts gegen das Fahrzeug der Ennepetalerin geraten. Der Fahrer sei ausgestiegen, habe sich über das dichte Auffahren beschwert und sei dann weiter gefahren, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Geschädigte notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei Am 17.05.2017, gegen 18.45 Uhr, prallte der Fahrer eines grauen Pkw, vermutlich VW Golf, auf dem Friedhofsparkplatz an der Wilhelmshöher Straße, gegen die hintere linke Fahrzeugseite eines abgestellten grauen VW Golf. Auch in diesem Fall setzte der beteiligte Fahrer seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!