Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ennepetal- Unbekannte greifen 18-Jährigen an

18.11.2019 - 14:31:43

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Ennepetal- Unbekannte ...

Ennepetal - Am Sonntag, gegen 02:40 Uhr, wurde ein 18-Jähriger auf der Milsper Straße von zwei unbekannten Männern angegriffen. Der 18-Jährige ging auf der Milsper Straße in Richtung Voerde. Etwa in Höhe der Höhlenstraße, kamen ihm zwei Personen entgegen. Einer der Männer stellte sich direkt vor ihn, während sich der Zweite direkt hinter den 18-Jährigen begab. Während die hintere Person den 18-Jährigen festhielt, schlug der andere Mann zwei Mal mit der Faust in sein Gesicht. Danach ließen die beiden Personen direkt von ihm ab und sie flüchteten in Richtung Neustraße. Die Angreifer werden so beschrieben: Erste Person: - Männlich - Ca. 20 Jahre alt - Dunkle Oberbekleidung (Bomberjacke) - Dunkle Haare (Undercut-Frisur) - Dreitagebart - Südeuropäisches Aussehen Zweite Person: - Männlich - Ca. 20-23 Jahre alt - Beiger Kapuzenpullover und Bomberjacke - Südeuropäisches Aussehen

Der 18-Jährige erlitt leichte Gesichtsverletzungen, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht. Warum es zu dem Angriff kam, ist derzeit nicht bekannt.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de