Feuerwehr

Ennepetal - Am 15.09.2022 verstarb nach schwerer Krankheit unser Feuerwehrkamerad Ulrich Lüdorff.

16.09.2022 - 17:44:58

FW-EN: Die Feuerwehr Ennepetal trauert um Ulrich Lüdorff. "Unser Lü", wie er von allen oft liebevoll genannt wurde, ist bereits am 24.03.1981 in die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ennepetal eingetreten. Als Voerder blieb er seiner Stammeinheit über 40 Jahre treu und wurde neben den Verleihungen des silbernen (2006) und goldenen (2016) Ehrenzeichens des Landes NRW zuletzt am 24.03.2021 mit der Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehren NRW für 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für unsere Bürgerinnen und Bürger geehrt. Unser Lü wurde nur 61 Jahre alt.

Lü war über 30 Jahre Schriftführer seiner Einheit Voerde und nahezu genau so lange Schriftführer der Gesamtwehr.

"Unvergesslich sind mir und sicherlich vielen anderen die Jahresberichte von Lü. Meist sehr ausschweifend, mit seinem unverkennbar typischen Pathos versehen, hat Uli jahrzehntelang die Hauptrolle auf unseren Jahresdienstbesprechungen gespielt. Aber natürlich war Lü noch viel mehr. Eine Seele an Mensch. Ein Kamerad der alten Schule. Eine sichere Bank und ein zuverlässiger Partner, wie man ihn sich als Feuerwehrkommandant nur wünschen kann. Ohne ihn fehlt der Ennepetaler Feuerwehrwelt ein wichtiger Fürsprecher für das Gute.", so Frank Schacht, Leiter der Feuerwehr.

Hauptberuflich war Ulrich Lüdorff beim Ennepe-Ruhr-Kreis beschäftigt. Seit 2002 hat Kreisamtmann Ulrich Lüdorff sich im Wesentlichen um die Haushaltsangelegenheiten der Abteilung Gefahrenabwehr mit den Themenschwerpunkten Katastrophenschutz, Rettungsdienst und Kreisleitstelle gekümmert. Er war für die Feuerwehren und Hilfsorganisationen im EN-Kreis immer ein verlässlicher und geschätzter Ansprechpartner.

Ruhe in Frieden, lieber Uli. Und danke, dass du uns einen so langen Weg begleitest hast. Du bleibst uns unvergessen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5138f8

@ presseportal.de