Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ennepetal- 45-Jährige flüchtet nach Autounfall

03.12.2019 - 12:16:49

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Ennepetal- 45-Jährige ...

Ennepetal - Ein 24-Jähriger fuhr am Montag mit seinem BMW auf der Kölner Straße in Richtung Schwelm. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße musste er an der dortigen Ampel bremsen. Eine hinter ihm fahrende 45-jährige Opelfahrerin bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf den vor ihm stehenden Skoda geschoben. Als alle Beteiligten an den Fahrbahnrand fuhren, gab die 45-Jährige an, dass sie es eilig habe und zu einem Angehörigen ins Krankenhaus müsse. Sie entfernte sich daraufhin vom Unfallort, ohne Angaben zu ihrer Person oder ihres Fahrzeuges zu hinterlassen. Die Beteiligten merkten sich das Kennzeichen der Flüchtigen. Fahrzeug und Fahrerin konnten an der Wohnanschrift festgestellt werden. Den eingesetzten Beamten fiel auf, dass die 45-Jährige Drogen konsumiert hatte. Bei einer weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass für den Opel kein Versicherungsschutz bestand und das Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da sie angab, diesen zuvor verloren zu haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/4457100 Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

@ presseportal.de