Polizei, Kriminalität

Emsdetten, Wohnhausbrand -Nachtrag-

13.09.2018 - 17:51:23

Polizei Steinfurt / Emsdetten, Wohnhausbrand -Nachtrag-

Emsdetten - Die Ermittlungen haben bestätigt, dass ein technischer Defekt brandursächlich war. Ein im Obergeschoss des Hauses stehendes Fernsehgerät war in Brand geraten. Der Sachschaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Die Beschlagnahme der Brandstelle ist aufgehoben worden.

Wiederholung der Meldung vom 12.09.2018 - Emsdetten, Wohnhausbrand Am Mittwoch (12.09.), gegen 12.30 Uhr, sind die Feuerwehr und die Polizei zum Brand eines Mehrfamilienhauses am Padkamp gerufen worden. Das Dach und das Obergeschoss des Hauses sind vollkommen zerstört. Alle Bewohner konnten das Haus verlassen. Zwei Bewohner haben Rauchgase eingeatmet, sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Löscharbeiten verletzte sich zudem ein Feuerwehrmann. Er wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die verletzten Personen besteht keine Lebensgefahr. Die Hausbewohner werden betreut. Notfallseelsorger und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind im Einsatz. Zur Schadenshöhe und zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Löscharbeiten sind noch nicht abgeschlossen und der Padkamp ist noch für den Verkehr gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de