Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Emmerich - drei Unfallfluchten am Wochenende / Zeugen gesucht

27.07.2020 - 13:17:19

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - drei Unfallfluchten am ...

Emmerich - Am Wochenende ereigneten sich im Bereich Emmerich insgesamt drei Verkehrsunfälle bei denen geparkte PKW beschädigt wurden. In allen drei Fällen flüchteten die Verursacher ohne ihrer Pflicht nachzukommen, den Schaden zu melden oder Angaben zu ihrer Person und ihrer Unfallbeteiligung zu machen.

Am Freitag (24.07.2020) kam es gleich zu zwei Verkehrsunfallfluchten. Der erste Unfall ereignete sich an der Straße "Goldsteege" wo die Besitzerin eines VW Passats ihr Fahrzeug gegen 14:30 Uhr abgestellt hatte. Gegen 15:30 Uhr stellte sie einen Schaden am linken Außenspiegel fest. Ein unbekannter Fahrer hatte mit seinem Fahrzeug den Spiegel beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht

Am Freitagabend ereignete sich auf der Straße "Im Euwer" die nächste Unfallflucht. Die Besitzerin eines VW Golfs hatte ihr Fahrzeug gegen 18:15 Uhr ordnungsgemäß in einer Parktasche auf Höhe der Hausnummer 5 abgestellt. Als sie gegen 20:10 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte entdeckte sie frische Unfallschäden am Heck ihres Fahrzeuges. Vom Verursacher fehlte jede Spur.

Am Samstag (25.07.2020) wurde im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf der Kupferstraße ein Opel Astra an der hinteren linken Stoßstange und im Bereich des Kotflügels beschädigt. Aufgrund der Spurenlage scheint es sich beim Fahrzeug des flüchtigen Unfallverursachers um einen schwarzen PKW zu handeln.

Hinweise zu den jeweiligen Unfallverursachern oder den flüchtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4662672 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de