Polizei, Kriminalität

Elmshorn - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

05.09.2019 - 17:26:21

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - Zeugenaufruf nach ...

Bad Segeberg - Am Montag, den 02.09.19, kam es an der Kreuzung Hamburger Straße / Berliner Straße zum Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Autofahrer.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei überquerte ein 12-jähriger Junge bei Grün den Geh- und Radüberweg der Hamburger Straße in Richtung Berliner Straße. Als er die Fahrbahn fast vollständig überquert hatte, stieß er mit einem hellen Toyota Kombi zusammen, der offenbar von der Hamburger Straße nach rechts in die Berliner Straße abbiegen wollte. Bei dem Sturz verletzte sich der 12-Jährige leicht. Der Fahrer des Toyota mit Pinneberger Kennzeichen sei nach dem Zusammenstoß kurz ausgestiegen und habe mit dem Jungen geschimpft. Danach habe er seine Fahrt fortgesetzt. Der Fahrer wurde als 160 bis 170 cm groß, kräftig, zirka 50 bis 55 Jahre alt und mit grau meliertem Haarkranz beschrieben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04121-8030 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de