Polizei, Kriminalität

Elmshorn - Transporter mit erheblichen Mängeln kontrolliert

11.10.2018 - 14:36:36

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - Transporter mit ...

Bad Segeberg - Bereits am Dienstagabend (09.10.2018) haben Polizisten in der Werner-von-Siemens-Straße einem 27-Jährigen die Weiterfahrt mit seinem Transporter aufgrund diverser Mängel untersagt. Am Transporter waren zudem fremde Kennzeichen angebracht.

Gegen 17:40 Uhr geriet ein weißer VW-Transporter aus Hamburg mit äußerlich erkennbarer Korrosion auf dem Gelände einer Tankstelle in den Fokus der Beamten der Autobahnpolizei Elmshorn. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten weitere gravierende Mängel fest, sodass sie einen Sachverständigen zur Unterstützung hinzuzogen. Insgesamt war die Verkehrssicherheit des Transporters mängelbedingt nicht mehr vorhanden.

Im Rahmen der Überprüfung stellten die Beamten zudem fest, dass die am Transporter montierten Kennzeichen für einen anderen - wenn auch baugleichen - Transporter ausgegeben waren.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung gegen die 18-jährige Halterin des kontrollierten Gefährts ein. Den Fahrer erwartet ein Verfahren aufgrund mehrerer Verkehrsordnungswidrigkeiten.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160-3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de