Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Elmshorn - Raub auf Discounter - Polizei sucht Zeugen

06.09.2019 - 16:56:49

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - Raub auf Discounter - ...

Bad Segeberg - Am gestrigen Donnerstagabend (05.09.19) ist es in Elmshorn zu einem Raubüberfall auf einen Discounter gekommen. Der Täter konnte flüchten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 20:45 Uhr betrat der Unbekannte den NETTO-Markt im Flamweg. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei versetzte er einem 22-jährigen Marktmitarbeiter unvermittelt einen Faustschlag und bedrohte ihn mit einem Elektroschocker. Im Anschluss wandte er sich einem 28-jährigen Kassierer zu und zwang diesen unter Vorhalt des Elektroschockers, die Kasse zu öffnen. Er entnahm einen bislang unbekannten Bargeldbetrag und flüchtete über den Flamweg in Richtung Innenstadt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: -männlich -zirka 170 cm groß -korpulent -schwarze Trainingshose -schwarze Kapuzenjacke

Zudem hatte er sein Gesicht mit einer dunklen Maskierung verdeckt. Der Mann soll in einer ausländischen Sprache, möglicherweise Russisch, gesprochen haben.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04121-8030 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de