Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Elmshorn - Feuer in einem Imbiss

02.01.2020 - 13:26:40

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - Feuer in einem Imbiss

Bad Segeberg - Am Donnerstag, den 2. Januar 2020, ist es in Elmshorn zum Brand in einem Imbiss gekommen. Eine Person wurde verletzt.

Kurz vor 1 Uhr nachts wurden Polizei und Feuerwehr in die Mühlenstraße alarmiert, da es dort in einem Imbiss zu einem Feuer gekommen war.

Mehrere Zeugen hatten berichtet, dass sie zunächst einen lauten Knall und anschließend Feuerschein und Rauchentwicklung aus den Imbissräumlichkeiten wahrgenommen haben. In dem darüber liegenden Stockwerk befinden sich mehrere Wohnungen. Drei Bewohner waren zu dieser Zeit zu Hause und flüchteten aus dem Gebäude. Ein 20-jähriger Elmshorner sprang dazu aus einem Fenster im ersten Obergeschoss und verletzte sich dabei leicht.

Kräfte der Feuerwehr löschten den Brand ab. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4481850 Polizeidirektion Bad Segeberg

@ presseportal.de