Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Elmshorn - Durchsuchungen durch Kriminalpolizei

28.07.2020 - 09:42:27

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - Durchsuchungen durch ...

Bad Segeberg - Seit den frühen Morgenstunden (28.07.2020) führt die Kriminalpolizei Elmshorn mehrere Durchsuchungen im Stadtgebiet von Elmshorn durch.

Bereits am 26. Juni 2020 war es auf dem Buttermarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Polizeibeamten fanden im näheren Umfeld Schlagwerkzeuge und Eisenstangen.

Näheres ist der Pressemitteilung vom 29. Juni unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4637265

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen führte die Kriminalpolizei Elmshorn am 14. Juli 2020 eine Absuche entlang der Krückau unter anderem mit Hilfe von Polizeitauchern durch:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4651916

Seit 06:00 Uhr durchsuchen die Ermittler mehrere Gebäude. Weiterhin sind mehrere Diensthundeführer*innen mit ihren Vierbeinern im Einsatz.

Insgesamt sind über 100 Beamte an dem Einsatz beteiligt.

Die Einsatzkräfte vollstrecken die durch die Staatsanwaltschaft Itzehoe erwirkten Durchsuchungsbeschlüsse. Ziel der Maßnahme ist das Auffinden von Beweis- bzw. Tatmitteln.

Die bisherigen Ermittlungen richten sich gegen mehrere Männer aus Elmshorn.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4663484 Polizeidirektion Bad Segeberg

@ presseportal.de