Polizei, Kriminalität

Elf Beanstandungen in zwei Stunden

12.09.2018 - 14:19:11

Polizeipräsidium Westpfalz / Elf Beanstandungen in zwei Stunden

Kaiserslautern - Elfmal mussten Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagvormittag ihren Stift zücken, um Autofahrern eine Anzeige, eine Verwarnung oder einen Mängelbericht auszustellen. Bei der routinemäßigen Kontrolle im Bereich KL-Siegelbach hatten es die Beamten innerhalb von zwei Stunden mit vier Gurtmuffeln und einem Handy-Telefonierer zu tun, der während der Fahrt sein Smartphone am Ohr hatte.

Darüber hinaus stellten die Polizisten bei den Kontrollen der jeweiligen Fahrzeuge und Fahrer fest, dass nicht alle ordnungsgemäß ausgestattet waren: in einem Wagen fehlte das Warndreieck, ein Fahrer hatte seinen Führerschein nicht dabei, und vier Fahrer erhielten wegen Mängeln an ihren Autos eine sogenannte Mängelkarte und müssen ihren Pkw nun innerhalb weniger Tage erneut vorführen. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de