Polizei, Kriminalität

Einzelmeldung

17.05.2019 - 15:21:49

Polizeipräsidium Konstanz / Einzelmeldung

Konstanz -

--

Radolfzell

Raubüberfall

Ein unbekannter Täter beging am Donnerstagabend einen Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale in der Schlesierstraße. Der Unbekannte hatte kurz vor 18.00 Uhr das Geschäft betreten, die Verkäuferin mit einer Schusswaffe bedroht und diese zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Die Angestellte war derart geschockt, dass diese zu Boden ging, woraufhin der Unbekannte eine neben ihm befindliche Kundin ebenfalls mit seiner Waffe bedrohte und diese aufforderte, hinter die Theke zu gehen und das Geld aus der Kasse in eine Plastiktüte zu packen. Mit seiner Beute verließ der Räuber die Bäckerei. Vor dem Geschäft wurde der Täter von zwei Männern, die auf den Überfall aufmerksam geworden waren, gestellt. Als diese mit einem Stuhl und einer Werbetafel auf ihn einschlugen, ließ der Unbekannte die Tüte mit dem Bargeld fallen und flüchtete zu Fuß in Richtung Sonnenrain. Durch die Schläge könnte der Räuber insbesondere im Kopfbereich verletzt worden sein. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei, blieb die Suche bislang erfolglos. Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor: 185 - 195 cm groß, sehr hagere Erscheinung, trug eine schwarze Jogginghose, einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Sturmmaske. Er führte eine schwarze Pistole mit sich. Personen, denen der Mann im Bereich Schlesierstraße /Sonnenrain aufgefallen ist oder die sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de