Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einsatzaufkommen bei der Warburger Oktoberwoche

03.10.2019 - 11:31:26

Kreispolizeibehörde Höxter / Einsatzaufkommen bei der Warburger ...

Warburg - Eine einsatzreiche Nacht vom Mittwoch, 02.10.2019, auf den Feiertag, 03.10.2019, hatten die Kräfte der Polizei Höxter auf der Warburger Oktoberwoche zu bewältigen. Insgesamt mussten neun Platzverweise ausgesprochen werden, sechsmal kam es zu Körperverletzungen, davon zweimal zu gefährlichen Körperverletzungen. Zwei Fundsachen wurden abgegeben, die noch ihren Eigentümer suchen. In einem Fall beleidigte ein 21-Jähriger aus Breuna am Donnerstag, 03.10.2019, gegen 01.45 Uhr, drei Polizeibeamte, die mit einem Streifenwagen die Straße Paderborner Tor befuhren, indem er den ausgestrecken Mittelfinger zeigte. Als er daraufhin angesprochen wurde, verweigerte er zunächst die Angabe seiner Personalien. Nachdem er dann auf Zureden seiner Begleitung den Ausweis vorgelegt hatte, entrisse er diesen einem Polizeibeamten wieder und versuchte sich zu entfernen. Er wurde nun zur Personalienfeststellung festgehalten, leistete Widerstand und musste kurzzeitig zu Boden gebracht und gefesselt werden. Als er anschließend entlassen und ihm ein Platzverweis erteilt wurde, beleidigte er die Beamten erneut. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. /Te.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de