Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Eins?tze in der Silvesternacht

01.01.2021 - 11:57:31

Polizeiinspektion Northeim / Eins?tze in der Silvesternacht

Northeim - Northeim, Katlenburg-Lindau, Moringen, Hardegsen, N?rten-Hardenberg, 31.12.2020, 18:00 Uhr bis 01.01.2021, 06:00 Uhr,

Northeim (Gro)

Im oben angegebenen Zeitraum hatte der Einsatz- und Streifendienst am Sitz der PI Northeim mit Unterst?tzung durch Kr?fte der Verf?gungseinheit der PI Northeim und Hundef?hrer der PD G?ttingen insgesamt zehn Eins?tze zu bearbeiten.

Folgende Ermittlungsverfahren wurden aufgrund der zehn Einsatzanl?sse eingeleitet:

1x Sachbesch?digung (besch?digter M?lleimer in Angerstein)

2x K?rperverletzung (durch Faustschlag durch einen 63-j?hrigen Northeimer zum Nachteil einer 21-j?hrigen Northeimerin und einer 51-j?hrigen Northeimerin in Northeim)

1x Versto? WaffG (mitgef?hrtes verbotenes Messer von einem 37-j?hrigen Northeimer in Northeim)

1x Widerstand im Zusammenhang mit sechs festgestellten Verst??en gegen die Corona-Bestimmungen: In einem Ortsteil von N?rten-Hardenberg werden bei einer Silvesterparty sechs Personen aus mehr als zwei Haushalten in einer Wohnung angetroffen. Bei der Ahndung der Verst??e bzgl. der Corona-Bestimmungen bzw. bei der Unterst?tzung des ebenfalls anwesenden Rettungsdienstes (eine Person aufgrund Rauschmittelbeeinflussung nicht mehr ansprechbar) leistet ein 28-J?hriger aus Kassel Widerstand und muss zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

Desweiteren wurden mehrere Ruhest?rungen gemeldet, die jeweiligen Verursacher wurden zur Ruhe ermahnt und zeigten sich einsichtig.

Insgesamt war es im Verh?ltnis zu den letzten Jahren eine ruhige Silvesternacht. Die Polizei dankt den B?rgerinnen und B?rgern, welche sich augenscheinlich zu einem sehr gro?en Teil an die zur Zeit aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Bestimmungen hielten.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4802628 Polizeiinspektion Northeim

@ presseportal.de