Polizei, Kriminalität

Einige Arbeit für die Polizei am Karnevalsmontag

12.02.2018 - 20:41:27

Polizei Mönchengladbach / Einige Arbeit für die Polizei am ...

Mönchengladbach - Am heutigen Montag hatte die Polizei bei der Begleitung und Überwachung des karnevalistischen Treibens bis 18.00 h Einiges zu tun.

Positiv: In Neuwerk feierten ca. 10.000 Jecke friedlich beim Karnevalsumzug.

Negativ: Nach dem Umzug in Hardt mit ca. 4000 Zuschauern ging es weit weniger friedlich zu. Im Bereich des Festzeltes am Sportplatz war die Polizei ab 16.00 h mit starken Kräften im Dauereinsatz, um Streitigkeiten zwischen den zum teil stark alkoholisierten Personen zu unterbinden und gegen ungebührliches Verhalten einzuschreiten. Zwei junge alkoholisierte Männer wurden zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen, mehrere Platzverweise ausgesprochen.

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30 Fax: 02161/29 29 39 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!