Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Eingeschlafen - Fahrzeug brannte nach Unfall

02.01.2020 - 16:36:30

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

Friedberg - Autobahn 45: Am heutigen Donnerstag fuhr ein 22-Jähriger aus Österreich mit seinem BMW auf der Autobahn 45 in Richtung Gießen. Zwischen Florstadt und Wölfersheim fiel er gegen 09.50 Uhr nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf. Der PKW kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte die Leitplanke und einen Wildschutzzaun und kam im angrenzenden Feld zum Stehen. Das Auto fing durch den Unfall Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht, konnten sich aber selbständig aus dem Auto befreien. Sie kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Ein Abschleppdienst barg den PKW. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4482361 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de