Polizei, Kriminalität

+++ Einbrüche +++

10.10.2017 - 17:16:44

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Einbrüche +++

Oldenburg - In den vergangenen Tagen kam es am Bakenhusweg zu einem Einbruch in eine Wohnung sowie einem Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus: In der Zeit zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Montag, 18 Uhr, hebelte ein unbekannter Täter die Terrassentür zur Wohnung auf. Mit zwei Uhren und Münzgeld als Beute verließ der Einbrecher das Gebäude wieder. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Der Versuch, sich auch Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Nachbarschaft zu verschaffen, scheiterte. Hier hinterließ der Täter Hebelmarken an der Terrassentür sowie an mehreren Fenstern.

Am Montag zwischen 8 und 17.30 Uhr gelang es einem Unbekannten, mit einem Schraubendreher ein Küchenfenster zu einer Wohnung in der Kreyenstraße aufzehebeln. In der Wohnung durchwühlte der Täter alle Räume nach Wertgegenständen. Zu möglichem Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Zeugen können sich unter der Telefonnummer 790-4115 bei der Polizei melden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!