Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

+++ Einbrüche in Wohnungen +++

02.01.2020 - 12:11:38

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Einbrüche ...

Oldenburg - Eine Wohnung am Bakenhusweg war während der Silvesternacht das Ziel unbekannter Einbrecher. In der Zeit zwischen 17.30 und 2.30 Uhr hatten die Täter ein Schlafzimmerfenster aufgehebelt und waren so in die Wohnung eingedrungen. Offenbar wurden die Täter bei der weiteren Ausführung der Tat gestört, als die Bewohner der Wohnung nach Hause zurückkehrten; die Unbekannten verließen den Tatort fluchtartig ohne Beute. (2383)

Durch eine zuvor aufgebrochene Terrassentür stiegen Unbekannte im Zeitraum zwischen dem 29. und 30. Dezember, jeweils zur Mittagszeit, in ein Einfamilienhaus am Kornblumenweg ein. Die Täter durchwühlten das gesamte Haus nach Wertsachen und öffneten dazu Schränke und Schubladen. Zur Art des Diebesgutes liegen zur Zeit noch keine Informationen vor. (3355)

Die Polizei nimmt Zeugenhinweise jeweils unter der Telefonnummer 0441/790-4115 entgegen.

Die Pressestelle der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland ist auch auf Instagram und Twitter zu finden: https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk/ https://twitter.com/polizei_ol

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Die Pressestelle der Polizei Oldenburg auch auf Instagram und Twitter: https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk/ https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4481705 Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

@ presseportal.de