Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Wohnhäuser

10.10.2017 - 14:11:54

Polizeipräsidium Trier / Einbrüche in Wohnhäuser

Hermeskeil/ Palzem - In der Nacht vom 6. zum 7.Oktober brachen bislang unbekannte Täter in Hermeskeil und Palzem in zwei Wohnhäuser ein.

In Hermeskeil wurde in der Zeit zwischen 18:30 und 24 Uhr durch den bzw. die Täter das zur Gartenseite gelegene Fenster in der Hermanisstraße aufgehebelt.

In Palzem OT Helfant gelangten die unbekannten Täter in der Straße "Auf Birken" durch Aufhebeln einer ebenfalls zur Gartenseite hin gelegen Terrassentür in das Anwesen. Die Tatzeit liegt hier zwischen 12:30 Uhr am 06.Oktober und 12:30 Uhr am 7.Oktober.

Der bzw. die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld.

Ob es einen Tatzusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, wird derzeit durch die AG BandenWED geprüft.

Hinweise auf den/ die Täter bzw. verdächtige Personen oder Fahrzeuge in beiden Fällen werden an den Kriminaldauerdienst unter Tel.: 0651/9779-2290 erbeten

OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!