Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Kreuzau und Düren

21.11.2017 - 16:16:42

Polizei Düren / Einbrüche in Kreuzau und Düren

Kreuzau/Düren - Zwei Einbruchstatorte nahm die Polizei am Montag auf.

In der Friedhofstraße in Kreuzau gelang es bislang Unbekannten zwischen Sonntag 17:00 Uhr und Montag, 08:00 Uhr, in ein Wohnhaus einzudringen. Nachdem ein rückwärtiges Fenster gewaltsam geöffnet worden war, wurden im Inneren sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt. Unter anderem mit Bargeld konnten der oder die Täter unerkannt entkommen.

Im Versuch stecken blieb ein Einbruch in ein Reihenhaus in der August-Bebel-Straße in Düren. Zwischen 15:30 Uhr und 19:10 Uhr am Montag wurde versucht, die Terrassentür aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!