Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Koblenz

06.04.2018 - 12:31:25

Polizeipräsidium Koblenz / Einbrüche in Koblenz

Koblenz - In der Nacht zum Mittwoch, 04.04.2018, versuchten Unbekannte die Eingangstür eines Wohn-/Geschäftshauses am Josef-Görres-Platz in Koblenz aufzubrechen. Diesen gelang es jedoch nicht, die massive Tür aufzuhebeln. An der Tür entstand ein Schaden von rund 500 Euro. In der Zeit zwischen Mittwoch, 04.04.2018, 12.15 Uhr und Donnerstag, 08.00 Uhr drangen Einbrecher in ein Einfamilien-/Bürohaus im Karthäuserhofweg ein. Diese versuchten verschiedene Fenster des Hauses aufzuhebeln, was ihnen dann letztendlich an einem Treppenhausfenster gelang. Im Haus wurden daraufhin mehrere Zimmer durchsucht. Zum Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise nimmt die Kripo Koblenz unter der Telefonnummer: 0261-1032690, entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, georg E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!