Polizei, Kriminalität

+++ Einbrüche in Imbissbetriebe und Wohnungen +++

13.02.2018 - 10:36:35

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Einbrüche ...

Oldenburg - In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es im Stadtgebiet zu mehreren Einbrüchen. Im Tatzeitraum zwischen 1 und 9.30 Uhr hebelten Unbekannte das Fenster eines Imbissbetriebes am Stau auf und durchsuchten mehrere Räume nach Wertgegenständen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei flüchteten die Täter ohne Beute. (177677)

Ebenfalls in der Nacht von Sonntag auf Montag (22.45 bis 7.40 Uhr) brachen unbekannte Täter in einen weiteren Imbissbetrieb an der Ofener Straße ein. Nachdem sie mit einem Schraubendreher ein seitlich gelegenens Fenster aufgehebelt hatten, kletterten sie in den Verkaufsraum und entwendeten vom Tresenbereich Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. (177191)

Ein Einfamilienhaus am Stiekelkamp war zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 18 Uhr, das Ziel unbekannter Einbrecher. Die Täter gelangten durch eine aufgehebelte Terrassentür ins Haus und durchsuchten in jedem Raum Schränke und Schubladen. Bisher ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. (180803)

Durch eine auf Kipp stehende Terrassentür verschafften sich Unbekannte am Montag um 4.50 Uhr Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Zweigstraße. Die Täter wurden offenbar vom Geschädigten gestört und flüchteten mit einer Geldbörse als Beute. (176502)

Zeugenhinweise zu den Einbrüchen werden von der Polizei unter Telefon 790-4115 entgegen genommen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!