Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Häuser und Wohnungen - Zeugen gesucht

18.12.2017 - 15:01:39

Polizeipräsidium Mainz / Einbrüche in Häuser und Wohnungen - ...

Mainz - Im Stadtgebiet von Mainz kam es am Samstag bzw. in der Nacht zum Sonntag zu mehreren Einbruchsdiebstählen.

Mainz-Gonsenheim, 16.12.2017, 10:30 Uhr bis 16:40 Uhr: In der Gerhart-Hauptmann-Straße verließen die Bewohner eines Einfamilienhauses ihr Anwesen gegen 10:30 Uhr. Als sie gegen 16:40 Uhr zurückkamen, stellten sie einen Einbruch fest. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der oder die unbekannten Täter auf der Rückseite des Hauses eine Mülltonne unterhalb eines Fensters rollten, darauf stiegen und das Fenster aufbrechen wollten, was aber aufgrund der Mehrfachverriegelung des Fensters mit Pilzköpfen nicht gelang. Daher schlugen der oder die Täter die Doppelverglasung des Küchenfensters ein und öffneten das Fenster. Anschließend wurden nahezu alle Räume durchsucht und mehrere Halskette, eine Flasche Parfüm und eine Armbanduhr entwendet.

Mainz-Hechtsheim, 16.12.2017, 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr: Am Schinnergraben drang jemand in ein zweigeschossiges Haus ein. Zunächst wurde ein Rollladen herausgerissen und dann das Terrassenfenster eingeschlagen. Aus dem Inneren wurden mindestens zwei Armbanduhren entwendet.

Mainz-Oberstadt, 16.12.2017, 19:00 Uhr bis 23:07 Uhr: In der Göttelmannstraße, in der Nähe des Rosengartens, schlugen ein oder mehrere unbekannte Täter die Scheibe der Terrassentür eines Hauses ein und öffneten diese. Anschließend betraten sie die Wohnung und durchsuchten mehrere Schränke und Türen. Im Schlafzimmer entwendeten er oder sie mehrere Schmuckstücke.

Mainz-Hartenberg, 16.12.2017, 18:00 Uhr, bis 17.12.2017, 05:18 Uhr: In der Eduard-Frank-Straße gelangte ein unbekannter Täter auf den Balkon einer Erdgeschosswohnung auf der Rückseite eines Mehrfamilienhauses, hebelte die Balkontür auf und durchsuchte mehrere Schränke, Kommoden und Schmuckschatullen. Ob etwas und was gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas gesehen haben und zu den genannten Einbruchsdiebstählen nähere Angaben machen können.

Hinweise bitte an die Kripo Mainz: 06131 - 65 3633

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!