Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrüche in Getränkemarkt und Autolackiererei

27.07.2020 - 14:07:39

Polizei Paderborn / Einbrüche in Getränkemarkt und Autolackiererei

Paderborn - (ck) Am vergangen Wochenende (24.-26.07.) drangen bislang unbekannte Täter in die Innenräume eine Getränkemarkts und einer Autolackiererei ein.

Aufmerksame Zeugen wurden am späten Sonntagabend (26.07., 21.00 Uhr) auf zwei Männer aufmerksam, die sich auffällig für einen Getränkemarkt am Holsteiner Weg interessierten.

Gegen 21.35 Uhr löste die akustische Alarmanlage des Getränkemarktes auf, die die beiden Männer dann veranlasste, vom Tatort in Richtung Bayernweg und weiter in Richtung Hausenbeckerstraße zu flüchten.

Die sofort hinzugezogenen Polizeibeamten stellten dann am Einsatzort fest, dass die Täter mit einem Stein die Verglasung einer Nebeneingangstür eingeschlagen und so in die Innenräume gelangt waren. Aus dem Kassenbereich wurden dann mehrere Schachteln mit Zigaretten gestohlen.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: dunkel gekleidet, dunkle Kappe, T-Shirt, Jogginghose, Mundschutz, gelbe Streifen auf der Hose, Gehbehinderung/Hinken. 2. Täter: dunkler Kaputzenpullover, Kappe mit einem roten Schirm, Mundschutz.

Im Zeitraum von Freitagnachmittag (24.07.) bis Montagmorgen (27.07., 05.30 Uhr) drangen Einbrecher durch Einschlagen einer Scheiben in die Innenräume einer Autolackiererei an der Stettiner Straße ein. Zuvor war das Vorhängeschloss der Hauptzufahrt aufgehebelt worden.

Aus dem Werkstattbereich stahlen die Täter mehrere Werkzeuge und flüchteten damit in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesen Einbrüchen machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Tatorten beobachtet oder kann sonst Hinweise geben`?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4662776 Polizei Paderborn

@ presseportal.de