Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrüche im Stadtgebiet

10.11.2019 - 08:56:27

Polizei Mönchengladbach / Einbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach - Am Freitagnachmittag in der Zeit zwischen 15:00 h und 18:00 Uhr kam es im Bereich Vorster Straße in Hardt zu einem versuchten und einem vollendeten Wohnungseinbruch. Zunächst versuchten unbekannte Täter durch Einwerfen eines Fensters in eine Wohnung zu gelangen, was aber mißlang. Im 2. Fall wurde nach Anstellen einer Leiter ein Fenster im 1. Obergeschoss aufgehebelt und anschließend die Wohnung durchsucht. Augenscheinlich wurde nichts entwendet.

Auch im Bereich Kreuelskamp gelangten am Freitagnachmittag unbekannte Täter durch Überklettern der Grundstücksmauer in einen rückwärtig gelegenen Garten und hebelten dort die Tür zum Schlafzimmer auf. Anschließend wurde der Bungalow nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet. Letztlich entfernt man sich durch die Terrassentüren im Flur und dem Wohnzimmer des Hauses, über oben genannte Mauer und über den Kreuelskamp unerkannt in unbekannte Richtung.

Im Stadtteil Venn auf dem Stationsweg hebelten unbekannte Täter das rückwärtig zum Garten gelegene Wohnzimmerfenster auf und gelangten in die EG-Wohnung. Hier wurden Wohn- und Schlafzimmer durchsucht und zumindest Schmuck und Münzen entwendet.

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145 Fax: 02161/29 20 199 https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de