Polizei, Kriminalität

+++ Einbrüche im Stadtgebiet +++

12.10.2017 - 15:06:43

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Einbrüche ...

Oldenburg - Bei zwei Einbrüchen am Dienstag und in der Nacht zu Mittwoch sind die Täter vermutlich ohne Beute wieder abgezogen: Zwischen Dienstagabend (20 Uhr) und Mittwochmorgen (6.30 Uhr) öffnete ein Unbekannter das auf Kipp stehende Fenster zu einem Alten- und Pflegeheim an der Alexanderstraße. Durch das Fenster gelange er in einen Arbeitsraum, den er vergeblich nach Wertgegenständen absuchte. (1237431)

Ein Einfamilienhaus am Wittsfeld war in der Zeit von Dienstagmittag bis Mittwochabend, 19 Uhr, ebenfalls Ziel eines unbekannten Einbrechers. Der Täter hatte zunächst einen Zaun überwunden, um auf das Grundstück zu gelangen. Anschließend hebelte er ein Schlafzimmerfenster auf und kletterte ins Haus. Dort durchsuchte er Schränke und Schubladen, bevor er das Haus über ein Wohnzimmerfenster wieder verließ. Auch in diesem Fall wurde nichts entwendet. (1240153)

Eine Akkusäge war die Beute eines Einbrechers, der im Zeitraum zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag 8 Uhr, in einen Rohbau am Artillerieweg einstieg. Der Unbekannte war durch ein auf Kipp stehendes Fenster ins Gebäude eingestiegen. Über das Treppenhaus konnte er das gesamte Gebäude durchsuchen; seine Beute fand er schließlich im Dachgeschoss. Nach der Tat flüchtete er unerkannt. (1242347)

Hinweise zu den genannten Einbrüchen können bei der Polizei unter Telefon 790-4115 gegeben werden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!