Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Einbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

02.12.2019 - 16:01:41

Polizeipräsidium Krefeld / Einbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

Krefeld - Die Polizei hat am vergangenen Wochenende (29. November bis 1. Dezember) insgesamt zehn Wohnungseinbrüche registriert.

Im Stadtteil Bockum gab es drei Wohnungseinbrüche, in Fischeln waren es zwei. In den Stadtteilen Linn, Cracau, Forstwald, Dießem/Lehmheide und Uerdingen jeweils einen.

Eine Übersicht finden sie hier: https://krefeld.polizei.nrw/sites/default/files/2019-12/WED-Radar%2048.KW_.PDF

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Seit Beginn der dunklen Jahreszeit registriert die Polizei einen starken Anstieg der Wohnungseinbrüche. Wer seine Immobilie schützen möchte, kann sich kostenlos und neutral beraten lassen. Rufnummer 02151 634 4920 (Montag bis Freitag von 8-15 Uhr). (891)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/4456398 Polizeipräsidium Krefeld

@ presseportal.de